11/22/21

Absage Weihnachtscafés

ABSAGE WEIHNACHTSCAFÉS

Die für den 28.11.2021 im Schlosssaal und den 11.12.2021 im KulturGut geplanten Weihnachtscafés werden nicht stattfinden.

Bereits bestellte Adventsgestecke können am 26.11.2021 zwischen 13:00 und 16:00 Uhr, nach vorheriger telefonischer Anmeldung
(03412340670), in der Schlossverwaltung abgeholt werden.

Für unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher wird an jedem Adventssonntag eine kleine Überraschung in der Schatztruhe am Schlosstor zu finden sein.

11/4/21

Weihnachtscafé und kleine Überraschungen am Schloss Schönefeld

Wir fangen klein an. Nach der Weihnachtsmarktpause 2020 werden wir in diesem Jahr, nicht wie in gewohnter Weise unseren großen Weihnachtsmarkt stattfinden lassen, sondern ins Weihnachtscafé einladen. Für den Vorstand des Vereins Schloss Schönefeld e.V. ist die Gesundheit unserer Schülerschaft und der Mitarbeitenden oberste Priorität, weshalb wir uns für eine Miniaturvariante in Form von Weihnachtscafés entschieden haben.

Am 28.11.2021 öffnen wir für Sie unseren Schlosssaal. Dort können Sie zwischen 14:00 und 17:00 Uhr Kaffee und Kuchen genießen und handgefertigte Adventskränze, Gestecke und Töpferwaren unserer Wohnstätte Schildberger Weg sowie unseren Schlosskalender erwerben. Wer ganz sicher einen Adventskranz mit 4 Kerzen mit nach Hause möchte, sollte unter projekt@schloss-schoenefeld.de oder unter 0172 3911502 vorbestellen.

Am 11.12.2021 wird das Café KulturGut von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Im benachbarten Mehrzweckraum dürfen Sie sich in der „Geschenkewelt“ umschauen, in der handgefertigte Produkte aus der PäT (Pädagogische Tagesbetreuung) KulturGut, der Wohnstätte Schildberger Weg und dem CVJM sowie unser Schlosskalender angeboten werden.

Für Gruppen ab 5 Personen empfiehlt sich eine vorherige Reservierung per E-Mail (Café Schlosssaal: projekt@schloss-schoenefeld.de, Café KulturGut: Kulturgut@schloss-schoenefeld.de).

Bitte beachten Sie, dass wir nur einer begrenzten Personenanzahl Zutritt gewähren können und uns an die 3G-Regelung halten.

An allen Adventssonntagen werden wir außerdem von 15:00 bis 18:00 Uhr die Schlosstore öffnen, so dass Sie einen Spaziergang durch den Schlosspark machen können. Für Kinder wird sich, ähnlich wie im vergangenen Jahr, die eine oder andere Überraschung verstecken.

So ist der Plan. Wir hoffen sehr, ihn umsetzen zu können. Über eventuelle Änderungen Informieren wir Sie hier.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und einen rücksichtsvollen sowie wertschätzenden Umgang miteinander.

Mechthild Müller
Schloss Schönefeld e.V.

12/4/20

Ballonaktion zum Nikolaus abgesagt, Schlosstor bleibt an den Adventssonntagen geschlossen!

Ballonaktion zum Nikolaus abgesagt, Schlosstor bleibt an den Adventssonntagen geschlossen!

Als kleine Entschädigung für den abgesagten Weihnachtsmarkt wollten wir den Schönefelder Kindern am Nikolaustag Heliumballons schenken, mit denen sie ihre Wunschzettel in den Himmel schicken können. Da die Pandemiesituation sich dermaßen zugespitzt hat und wir die Besucher*innenzahlen nicht einschätzen können, müssen wir die Ballonaktion leider absagen.

Als Ersatz werden in der kommenden Woche (KW50) täglich mehrere Heliumballons mit blanko Wunschzetteln im Schlosshof und der näheren Umgebung verteilt, die dann gerne mitgenommen werden können.

Weiterhin war geplant, das Schlosstor an den Adventssonntagen von 15:00 bis 18:00 Uhr zu öffnen, damit Besucher*innen durch den weihnachtlich beleuchteten Schlosspark spazieren können. Da wir auch hier vorher nicht einschätzen können, wie viele Menschen dieses Angebot nutzen, bleibt das Schlosstor nun doch geschlossen. Festlich beleuchtet wird das Schloss dennoch. Wer also einen längeren Spaziergang um das Schlossareal macht, kann die Lichterpracht trotzdem genießen.

Dank der Förderung aus Mitteln des Verfügungsfonds für das Programmgebiet Stadtumbau – Aufwertungsgebiet Schönefeld gab es bereits einige kleine Überraschungen für die Schönefelder Kinder und weitere werden folgen!

11/25/20

Kein Weihnachtsmarkt, dafür kleine Überraschungen am Schloss Schönefeld

Kein Weihnachtsmarkt, dafür kleine Überraschungen am Schloss Schönefeld

In diesem Jahr kann der Weihnachtsmarkt am Schloss nicht stattfinden. Wir wollen dieses traditionelle Ereignis allerdings nicht ersatzlos streichen, sondern besonders für unsere kleinen Besucher*innen schöne Momente schaffen. So haben sich die Mitarbeiter*innen der Lernen plus gGmbH und der Wohnen plus gGmbH Schloss Schönefeld einige Corona konforme Überraschungen ausgedacht. An den Adventssonntagen laden wir Schönefelder Familien zu einem Spaziergang zum Schloss ein. Das Tor wird zwischen 15:00 und 18.00 Uhr geöffnet sein, so dass auch durch den Schlosspark und um den Teich spaziert werden kann. Auf dem Schlossgelände wird es eine Holztruhe mit Überraschungen zum Mitnehmen geben. Am ersten Adventssonntag sind dort Basteltüten zum Weihnachtsbasteln für zu Hause zu finden. Am zweiten Adventssonntag, dem Nikolaustag, dürfen Schönefelder Kinder von 14:00 bis 16.00 Uhr mit ihren Wunschzetteln zum Schloss kommen und ihre Wünsche mit Heliumballons direkt in den Himmel schicken. Am dritten Advent werden in der Holztruhe Rezepttütchen mit Ausstechformen und am vierten Advent Weihnachtsgeschichten zum Mitnehmen zu finden sein. Ein kleines Gewinnspiel und andere Überraschungen warten außerdem. Damit sich möglichst viele Kinder über diese kleinen Dinge freuen können, bitten wir darum, dass pro Kind nur eine Tüte mitgenommen wird. Wenn mehrere Menschen vor Ort sein sollten, bitten wir außerdem um die Einhaltung der gängigen Abstandsregeln.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Stadt Leipzig und dem AWS (Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung), denn das Projekt „Advent am Schloss“ wurde aus Mitteln des Verfügungsfonds für das Programmgebiet Stadtumbau – Aufwertungsgebiet Schönefeld gefördert.
Der Verein Schloss Schönefeld e.V. wünscht allen Schönefelder*innen eine friedvolle und angstfreie Weihnachtszeit. Wir hoffen sehr, im nächsten Jahr wieder gemeinsam unseren Weihnachtsmarkt genießen zu können.

Mechthild Müller
i.A. Schloss Schönefeld e.V.

09/8/20

Tag des offenen Denkmals 2020

Liebe Besucher,

der für den 13.9.2020 geplante Tag des offenen Denkmals findet Corona-bedingt in diesem Jahr leider nur virtuell statt. Zu diesem Zweck haben wir dennoch ein paar spannende Videobeträge zu unserer Geschichte, dem KulturGut und der Landmarke 001 vorbereitet.

Tag des offenen Denkmals – Schloss Schönefeld – Unsere Geschichte

Video: Jörg Grumbt, Mechthild Müller – Sprecher*in: Stefanie Proft, Martin Stanisch

Video: Tag des offenen Denkmals – Schloss Schönefeld – Das KulturGut

Video: Maria Händel, Tom Damerius

Tag des offenen Denkmals – Schloss Schönefeld – Landmarke 001

Video: Jörg Grumbt, Mechthild Müller – Sprecherin: Charlotte Müller