Kinderfest am Schloss Schönefeld 2016

collage_4Bei schönem Wetter eröffnete am Samstag, den 11. Juni 2016, Dr. Flotho als Vorstand des Schloss Schönefeld e. V. das 26. Schönefelder Kinderfest, das bei seinen großen und kleinen Gästen wieder mit vielen Attraktionen punkten konnte. Mit dabei waren die beiden Kindergärten „Am Schlosshof“ und „Dr. Bärchen“,  die Tanzgruppe des Jugendzentrums Oskar, der Kinderchor der Matthäusgemeinde, das Takewondoo-Zentrum Leipzig, die Clara-Wieck-Schule sowie die Förderschule Schloss Schönefeld, die auf der Bühne für ein stimmungs- und abwechslungsreiches Programm sorgten. Unter den vielen Angeboten erwartete die Kinder bereits auf dem Innenhof des Schlosskomplexes ein großes Highlight. Aus Ton wurden Mosaiksteine gefertigt, die später ihren Platz an der Skulptur in der Mitte des Innenhofes bekommen sollen. Die Standbetreuer waren vom Anklang, den dieses Angebot fand, hell begeistert und bedanken sich bei allen Helfern. Wer seinen Rundgang über das Schlossgelände fortsetzte, stieß im Weitergehen auf einen Pool mit Booten, die von den kleinen Gästen gern benutzt wurden. Für die größeren Gäste hatte die Polizei ein Boot im Schlossteich zu Wasser gelassen und informierte außerdem an einem eigenen Stand über die Polizeiarbeit im Kiez. Großen Ansturm gab es auch auf den Büchsen-Wurf-Stand des ZONTA e. V., den Rolliparkur von Orthovital, den Bastelstand der Ergotherapie Sonnenwall-Schönefeld, die ferngesteuerten Boote, den Kletterbaum, das Ponnyreiten mit „Flotte Hufe“, die „Kuscheltiergehege“ mit Kaninchen und Schafen, die Hüpfburg, das Minikettenkarussel, und wer Lust auf eine kleine Verschönerung der Haarpracht hatte, konnte sich Wickelzöpfe machen lassen. Unter den verschiedenen Ständen fiel vor allen der der Klasse O3 der Förderschule Schloss Schönefeld auf, an dem die Schüler selbstgebastelte Holzpostkarten verkauften, um mit den Einnahmen ein Projekt zur aktiven Freizeitgestaltung mitzufinanzieren. Für das leibliche Wohl sorgte der Grillstand der Wohnen Plus gGmbH, und im Schlosssaal hatte wieder das Schlosscafé geöffnet. Die Lust auf Süßes konnte am Eis- und am Zuckerwattestand gestillt werden. Gekrönt wurde das Kinderfest in diesem Jahr mit dem Tag der offenen Tür der Förderschule Schloss Schönefeld, bei dem sich die Besucher des Festes ebenfalls an verschiedenen Ständen wie z.B. der Wasserstaffel über den Schulalltag im Haus informieren konnten. Dank der vielen Helfer aus den Einrichtungen des Schloss Schönefeld e. V. können wir auch in diesem Jahr auf ein gelungenes Kinderfest zurückblicken.

Der Vorstand des Schloss Schönefeld e. V.