Leitbild der Schule

Leitlinien der schulischen Arbeit

Im Jahre 2015 hat sich unsere Schule auf den Weg gemacht, das Schulkonzept zu überarbeiten und unsere tägliche Arbeit mit unseren Schüler*innen fachlich, organisatorisch und personell zu überprüfen und Anpassungen vorzunehmen.

Basierend auf einer zweifach durchgeführten Mitarbeiterbefragung fand eine Evaluierung gemeinsam beschlossener Arbeitsschwerpunkte statt. Dabei erhielt unsere Schule das Zertifikat, das Konzept der Wahrnehmungs- und wertorientierten Schulentwicklung (WWSE) der Kompetenzstelle für Schulentwicklung und Evaluation (KSE) umzusetzen.

In der Folge erarbeitete das Gesamtkollegium ein Leitbild, das von einer dazu gegründeten Schulentwicklungsgruppe weiterentwickelt und in ein neues Schulkonzept überführt wurde.

Aktuell (Nov.2019) liegt das Schulkonzept zur inhaltlichen und formalen Prüfung bei einer Lektorin. Der letzte Pädagogische Tag wurde genutzt, dem Gesamtkollegium das Arbeitspapier vorzustellen und letzte Ergänzung vorzunehmen.

Ziel ist es, unser Schulkonzept lebendig zu halten, als gelebte Grundlage unserer Zusammenarbeit im Interesse unserer Schüler*innen. Daher sollen Anpassungen, Korrekturen und Verbesserungen fortlaufend erfolgen.

Weiterhin soll es in der fertigen Fassung allen Mitarbeiter*innen, Eltern, Sorgeberechtigten, Partnern und Interessierten bis zum Jahresende auf unserer Homepage zur Verfügung stehen.

Nachfolgend finden Sie daher zunächst nur unser Leitbild:

 

 

L E I T B I L D

annehmen

Wir sind eine Schule, in der jeder Schüler und Mitarbeiter willkommen und angenommen ist.

wertschätzen

Eine wertschätzende Beziehung zur Schülerschaft und die kollegiale Zusammenarbeit ist grundlegende Voraussetzung für die pädagogische Arbeit.

begegnen

Jede Begegnung basiert auf Respekt und Ehrlichkeit. Wir verwirklichen die Angebote aus Unterricht und Schulleben in pädagogischer Freiheit und Verantwortung gegenüber den einzelnen Schülern, Mitarbeitern und der gesamten Schulgemeinschaft.

fördern

Unsere Schüler erhalten eine bestmögliche, individuell angepasste Förderung unter Vermeidung künstlicher Lernsituationen. Dazu trägt die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen allen internen und externen Lern- und Lebensbegleitern bei.

gestalten

Mit Gemeinschaftserlebnissen im pädagogischen, kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich gestalten wir unser Schulklima.

entwickeln

Wir entwickeln eine Erziehungspartnerschaft und pflegen den Dialog mit den Eltern.